Augenblick

Schwein Lilli gibt mir Kraft

Wir waren gerade ein paar Tage mit dem Auto unterwegs. Auf der Autobahn habe ich als Beifahrerin wie immer aus dem Fenster gesehen und beobachtet, was so alles passiert. Leider blieb es mir auch diesmal nicht erspart und wir mussten an Transportern mit lebenden Tieren vorbeifahren.

Da hat es mich überkommen. Du kennst das bestimmt. Es gibt diese kleinen Lüftungsschlitze durch die man ins Innere des Transporters gucken kann. Und dort habe ich sie gesehen. Diese wunderschönen hellgrünen Augen, die vertrauensvoll in die Welt blickten. Sie gehörten einem Schwein. Mir schossen sofort die Tränen in die eigenen Augen und die nächste halbe Stunde habe ich mich nicht mehr eingekriegt. Die schöne Lilli, die mich aus dem Transporter heraus ansah, mit ihren blutzerkratzten Ohren. Und trotzdem hatte sie so viel Vertrauen in den Augen.

Diese Traurigkeit über das Wissen wohin Lilli gerade reiste, hat mir genau in diesem Moment einen Kraftschub versetzt, den ich in die Welt hinaustragen will. Ich habe mit Greta das beste vegane Hundefutter für meinen Hund entwickelt, das es gibt. Ich koche für ihn selbst pflanzliches Futter, angereichert mit V-Complete. Vor allem aber bekommt er alle Nährstoffe die er braucht um kraftvoll durch die Welt zu gehen.

Damit trage ich aktiv dazu bei, dass viele Generationen von unbekannten Lillis und anderen Tieren diesem Schicksal entgehen. Das macht mich glücklich. Vor allem, weil ich auch dir und deinem Hund die Möglichkeit biete aktiv zu werden und allen Tieren eine Chance zu geben. Keine Schweine müssen sterben, damit unsere Hunde essen können.

Animals Say Yeah!

Leni Lecker
2 Comments
  1. Von meiner Seite auch ein großes Lob und meine Hochachtung!
    Ich habe gerade den ersten Sack Trofu aufgemacht und alle vier Hunde haben ihre Kostprobe gleich freudig weggeknuspert – selbst meine 16jährige etwas mäkelige Hündin!!! Bisher hatte ich immer ein anderes Trockenfutter. Demnächst werde ich auch ein paar deiner Rezepte ausprobieren.
    Viel Erfolg für deine Arbeit! Alles Gute, Chris

  2. Hallo Leni,
    ja, es ist herzzerreißend, wenn man diese furchtbaren Lastwagen sieht. Ich kann es auch nicht ertragen. Die Schweine tun mir so leid. Ich bin gerade dabei, meine Hunde auf vegan umzustellen – ich habe meine eigene Umstellung hinter mir, jetzt sind sie dran – und deshalb bin ich auf Ihre Seite gekommen. Heute morgen habe ich bereits Ihre Idee der Haferflocken zum Binden umgesetzt, weil gestern der ganze Couscous im Wohnzimmer rumlag. Heute habe ich es besser gemacht: Couscous und Tofu mit Haferflocken gebunden und kleine Bällchen gemacht. Hat wunderbar geklappt. Keine Couscouskörner mehr auf dem Teppich! 🙂 Ich werde bestimmt Ihre Produkte kaufen. Bin noch dabei, mich durchzulesen (Links von Redaktion L.L. entfernt)
    Mit herzlichen Grüßen und viel Respekt für Ihr aktives Mitwirken an einer besseren Welt für die Tiere,
    Marika

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.