Potatoes with Spinach and fried Tofu

A dish from childhood days

1 daily serving for a 15kg dog (33 lb)

Ingredients

110g Potatoes, peeled
120g Spinach
220g Firm Tofu
20g Sunflower Seeds
7,5g Sesame Oil
Some Rapeseed Oil
2g Kala Namak
6g V-Complete

Preparation

First the potatoes are peeled and cooked in slightly salted water.

Eddie was already interested peeking over the edge of the table.

Now the sunflower seeds are put into a blender and finely pureed. This makes digestion easier and the nutrients can be well absorbed.

Cut the tofu into thin slices and sprinkle both sides with Kala Namak. Kala Namak is a salt that contains small amounts of sulphur compounds and gives the tofu an egglike taste and smell.

Now fry the tofu slices with some rapeseed oil in the pan on both sides until golden brown and then cool them on a plate.

Cook the spinach in a pan with a little water. Cool the spinach and chop finely. Mix with V-Complete and the sunflower seeds and arrange the potatoes and the tofu slices in the bowl.
Finally drizzle with the sesame oil.

Voilà, now you can serve the food.
Enjoy the meal.

Leni Lecker
6 Comments
  1. Liebe Leni,
    Du hast es in einem Kommentar zwar schon geschrieben, aber ich möchte noch mal sicher gehen. Wenn ich einen ca 32 kg Hund habe, rechne ich laut der Umrechnungstabelle also die angegebenen Zutaten 1,7-1,8, richtig?
    V-Complete aber 2g pro 5kg Hund, ja?
    Möchte jetzt endlich auch mal vermehrt selbst kochen.
    Danke und liebe Grüße, Laura

    • Liebe Laura,
      genau, der Umrechnungsfaktor mit 1,8 für die Zutaten sollte passen.
      Bei V-Complete gibst du 2g je 5kg Körpergewicht dazu. Bei deinem 32kg Hund sind es dann also ca. 13g pro Tag.

      Viel Spaß beim Kochen.
      Liebe Grüße Leni

  2. Das Rezept ist eine Hauptmahlzeit? Für einen …KG Hund?

    • Hallo Andrea,

      ja genau. Ist eine Tagesportion für einen 15kg Hund. Die Information findest du immer oben unter der Überschrift.
      Wenn du das Rezept umrechnen möchtest für ein anderes Gewicht findest du hier die Umrechnungstabelle ganz unten.

      Liebe Grüße Leni

  3. Hallo! Für meinen Hund schäle ich die Kartoffeln nie. Sie liebt es! Hat das Schälen einen Grund?

    • Hallo Julia,

      die Kartoffelschale enthält Solanin, welches bei höheren Dosen Vergiftungserscheinungen auslösen kann. Dieses ist z.B. auch in den grünen Stellen enthalten, die man ebenfalls großzügig wegschneiden soll. Die heutigen Kartoffelsorten enthalten inzwischen relativ wenig Solanin und beim Kochen geht ein Teil davon aus der Schale ins Kochwasser über, sodass sich der Gehalt nochmal verringert. Wahrscheinlich ist die Solaninbelastung nicht allzu hoch, wenn dein Hund die Kartoffeln mit Schale frisst, da es wohl auch nicht Unmengen Kartoffeln sein werden.

      Liebe Grüße Leni

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *