Greta – Verfeinerte Rezeptur und jetzt auch im Big Bag

Für große Genießer oder den kleinen Hunger

Große und kleine Edgar Greta-Fans können sich freuen. Der Greta Big Bag ist da. Die große Tüte kommt im gewohnten Greta Design und fasst 14kg. Wer also einen großen Hund oder viele kleine hat, holt sich am besten gleich die große Tüte und spart dabei sogar Geld. Die 5kg gibt es natürlich weiterhin, sodass für jeden das Passende dabei ist.

Mit der Einführung des Big Bag kommt auch die verfeinerte Rezeptur von Greta zu euch nach Hause.

Was ist neu?

Wie ihr euch gewünscht habt, haben wir den Lauch gegen Liebstöckel ausgetauscht. Die Alge Schizochytrium limacinum ist neu in der Rezeptur und sorgt für mehr Omega 3 Fettsäuren (DHA). Um die Verdauung des Hundes zu unterstützen, ist in Greta nun auch Rosskastanie enthalten.

Bei den Zusatzstoffen haben wir kleinere Anpassungen vorgenommen. Bei der verfeinerten Rezeptur haben wir den Zusatz von Eisen und Mangan weggelassen, da die Zutaten diese genügend enthalten. Dafür haben wir für diese Spurenelemente die nativen Gehalte auf der Verpackung aufgeführt.

Bei der Entwicklung von Greta richte ich mich nach den Nährstoffempfehlungen der Fachliteratur ‚Ernährung des Hundes‘ von Prof. Dr. Jürgen Zentek (Professor an der FU Berlin), erschienen im Enke Verlag 2016, 8. aktualisierte Auflage.

Hier entlang um dir Greta genauer anzugucken

Animals Say Yeah!

Leni Lecker

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.