Erbsenpralinen mit Süßkartoffelscheibchen und Broccoliröschen

Nicht nur was für Hunde

1 Tagesportion für einen 15kg Hund

Zutaten

400g Tiefkühl Erbsen
110g Süßkartoffel
120g Broccoli
20g Haferflocken
50g Räuchertofu
25g Rapsöl
2g Salz
6g V-Complete
Hefeflocken nach Geschmack

Zubereitung

Die Süßkartoffel schälen, in Scheibchen schneiden und in etwas Öl von beiden Seiten anbraten. Leicht salzen und auskühlen lassen.

Die Erbsen in etwas Wasser garen und anschließend zum Abkühlen beiseite stellen. Den Broccoli in Röschen schneiden und ebenfalls in etwas Wasser garen, dann Abkühlen lassen.

Die abgekühlten Erbsen zerkleinern, damit sie leichter verdaulich sind. Ich nehme dazu gerne eine Moulinette. Den Räuchertofu mit dem Öl pürieren und zu den Erbsen geben. Hefeflocken, Haferflocken, Salz und V-Complete hinzufügen, alles gut vermengen und mit zwei Löffeln kleine Pralinen formen.
Mit den Broccoliröschen und den Süßkartoffelscheibchen anrichten und servieren.

Buon Appetito.

Leni Lecker

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.