Verabredung von Kichererbsen und Polenta

Hommus mit Polenta und Möhrchen

1 Tagesportion für einen 15kg Hund (Stand April 2018)

Zutaten

420g gekochte Kichererbsen
300g gekochte Polenta
120g gegarte Möhrchen
7,5g Olivenöl
etwas Wasser
2g (Rauch-)Salz
2-3 EL Hefeflocken
6g V-Complete

Zubereitung

Die Kichererbsen in einen Mixer geben und zerkleinern. Das Öl dazugeben.

Die Ölmenge kann angepasst werden, ich habe etwas mehr genommen, weil Eddie eher sportlich ist, wer einen Hund hat der schnell zunimmt kann auch die Hälfte an Öl nehmen.

Etwas Wasser, das Salz und die Hefeflocken dazugeben und mixen, nach Bedarf weiteres Wasser nehmen, sodass eine streichfähige Masse entsteht. Zum Schluss V-Complete unterrühren.

Den Hommus auf die Polenta streichen und in Stücke schneiden. Mit den Möhrchen servieren. Voilà.

Polenta mit Gemüse

Beim Polenta Kochen kannst du diverse Zutaten dazugeben um diese geschmacklich ein bisschen zu variieren. Ich habe hier noch getrocknete Möhren und Spinat mit drin gehabt, deswegen sieht es so bunt aus.

Mit Leni Lecker HundeVurst Würfeln

Viele Hunde lieben die Leni Lecker HundeVurst. Du kannst sie auch in dieses Rezept mit einbauen. Dazu nimmst du 70g von der Vurst, schneidest sie in fressbare Happen und servierst sie mit der Hommus Polenta und den Möhrchen. Um den Proteingehalt wieder anzugleichen reduzierst du die Kichererbsen auf 350g und die Polenta auf 200g.

Leni Lecker
4 Comments
  1. Hallo zusammen,

    wir haben im Moment noch die Schwierigkeit, dass unser Denver V-Complete überhaupt nicht mag und sobald nur ein bisschen mit im essen ist, gar nichts mehr anrührt. Ich habe immer eine Komponente dabei, bei der ich das Pulver gut untermischen kann (z.B Spinat, Linsen usw.). Ich versuche das noch mit Hafer oder Kokosflocken schmackhafter zu machen, aber auch hier keine Chance.
    Habt ihr Tipps für mich ?

    Viele Grüße,
    Valerie

    • Hallo Valerie,

      das ist schon mal gut, dass du V-Complete in eine Komponente einrührst, die feucht ist. Wichtig ist, dass das Futter gut abgekühlt ist bevor du V-Complete dazu gibst, da sich der Geruch bei Wärme verändert. Ich gebe direkt bevor ich V-Complete unterrühre noch Hefeflocken drüber und rühre es gemeinsam unter. Anschließend noch etwas Öl dazu, das neutralisiert den Geschmack auch noch mal ein bisschen.
      Eddie findet auch kleine Stückchen von Vürstchen unter das Futter gemischt sehr lecker.

      Lass mich gerne wissen ob es so für euch klappt oder ob ihr noch eine andere Idee gefunden habt.

      Liebe Grüße Leni Lecker

  2. Are the amounts all right? It seems quite a lot for a 15kg dog! I thougt a dog should be eat around 3% of his/her weight, so it would be around 450 g daily and in your recipes is anearly doubling that mount.
    By the way, nice recipes! I will try them

    • Hi Olga,

      yeah the amounts are correct as such. Usually the home made vegan food contains a lot of water (in this recipe the polenta e.g.). If you would like to reduce the amount of food, you can swap parts of the carbohydrate source for more oil, since they both provide energy.

      All the best
      Leni Lecker

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.