Verabredung von Kichererbsen und Polenta

Hommus mit Polenta und Möhrchen

1 Tagesportion für einen 15kg Hund (Stand April 2018)

Zutaten

420g gekochte Kichererbsen
300g gekochte Polenta
120g gegarte Möhrchen
7,5g Olivenöl
etwas Wasser
2g (Rauch-)Salz
2-3 EL Hefeflocken
6g V-Complete

Zubereitung

Die Kichererbsen in einen Mixer geben und zerkleinern. Das Öl dazugeben.

Die Ölmenge kann angepasst werden, ich habe etwas mehr genommen, weil Eddie eher sportlich ist, wer einen Hund hat der schnell zunimmt kann auch die Hälfte an Öl nehmen.

Etwas Wasser, das Salz und die Hefeflocken dazugeben und mixen, nach Bedarf weiteres Wasser nehmen, sodass eine streichfähige Masse entsteht. Zum Schluss V-Complete unterrühren.

Den Hommus auf die Polenta streichen und in Stücke schneiden. Mit den Möhrchen servieren. Voilà.

Polenta mit Gemüse

Beim Polenta Kochen kannst du diverse Zutaten dazugeben um diese geschmacklich ein bisschen zu variieren. Ich habe hier noch getrocknete Möhren und Spinat mit drin gehabt, deswegen sieht es so bunt aus.

Mit Leni Lecker HundeVurst Würfeln

Viele Hunde lieben die Leni Lecker HundeVurst. Du kannst sie auch in dieses Rezept mit einbauen. Dazu nimmst du 70g von der Vurst, schneidest sie in fressbare Happen und servierst sie mit der Hommus Polenta und den Möhrchen. Um den Proteingehalt wieder anzugleichen reduzierst du die Kichererbsen auf 350g und die Polenta auf 200g.

Leni Lecker

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.