Couscous küsst Zucchini

Weiße Bohnen mit Couscous und Zucchini

1 Tagesportion für einen 15kg Hund

Zutaten

  • 430g gekochte weiße Bohnen, mit Bohnenkraut
  • 220g gekochter Couscous
  • 120g Zucchini
  • 7,5g Öl (Sonnenblumen oder anderes)
  • 2g Salz
  • Eine Prise Pfeffer
  • 6g V-Complete - 2g je 5kg Hund

Zubereitung

Die Zucchini klein schneiden und im Öl anbraten.

Die Bohnen in einer “Moulinette” oder mit einer Gabel zerkleinern und mit dem Couscous ebenfalls in die Pfanne geben.

Mit Salz und Pfeffer würzen. Abkühlen lassen und vor dem Servieren V-Complete unterrühren. Guten Appetit.

Leni Lecker
Leni LeckerVegan4Dogs

6 Comments

  1. Kiwi 24. Juli 2019 at 10:21 - Antworten

    Hallo meine lieben, ich habe einen jung hund von tier schutz sie hat ganz schlechte nieren werte, es droht ihrer nieren versagen..könntes ihr mir was empfelen??

    • Leni 25. Juli 2019 at 10:21 - Antworten

      Hallo Kiwi,

      vielleicht passt für dich eine Ernährungsberatung. Da wird genau geschaut was bei deinem Hund los ist und eine entsprechende Ration zusammengestellt. Sowas macht zum Beispiel Tierärztin Lisa Walther von https://dietpet.vet oder Dr. Romberger von https://www.veganvet.info

      Liebe Grüße
      Leni

  2. Julia 3. August 2020 at 15:44 - Antworten

    Hallo Leni, ich wundere mich wieso du bei selbstgemachten Leckerlis Salz und Pfeffer dazu gibst. Das weiss man, dass das nicht gut für den Hund ist. Kannst du mir das beantworten? LG

    • Leni 3. August 2020 at 13:06 - Antworten

      Hallo Julia,

      Salz ist für Hunde auch essenziell, wie für den Menschen. Es wird z.B. zur Aufrechterhaltung des Wasserhaushalts benötigt. In unserem Blogbeitrag kannst du nochmal genau nachlesen.
      Pfeffer ist nur in einer kleinen Dosis enthalten, den kannst du aber auch gerne weglassen.

      Liebe Grüße Leni

  3. Rebekka Wesp 5. August 2020 at 12:13 - Antworten

    Hallo Leni
    mein Hund und ich lieben deine Rezepte. 😊 Wir haben schon 3 Gerichte ausprobiert und ein Snack Rezept. Den Reiskräker liebt er auch im Polenta/rote Linsen Gericht. 😊
    Frage: das V-Complete-Pulver mische ich am Morgen in die Abendportion. Ist das zu empfehlen? Oder soll ich dies erst am Abend vor dem Füttern reingeben?
    Vielen Dank für die Antwort!🌸🙋🏼‍♀️
    Lieber Gruß Rebekka

    • Leni 5. August 2020 at 14:50 - Antworten

      Hallo Rebekka,

      wie schön das euch beiden meine Rezepte gefallen.
      Ich würde V-Complete immer direkt vor dem Füttern reinmischen. Dadurch werden alle Inhaltsstoffe geschont.
      Guten Appetit.

      Liebe Grüße Leni

Schreibe einen Kommentar

Weitere Rezeptideen

  • Leni Lecker HundeVurst
  • Mandel Kokos Bällchen
  • Rote Beete Polenta Bowl