Im Mai haben wir Nachricht erhalten vom europäischen Markenamt, das die Entscheidung gefallen sei unser veganes Hundefutter Edgar müsse einen anderen Namen bekommen. Schon vor 1 1/2 Jahren war ein anderes Unternehmen der Meinung das unser Name zu ähnlich deren Markennamen sei und Verwechslungsgefahr bestünde. Wir waren eigentlich ganz zuversichtlich, das Edgar Edgar bleiben könnte, da unsere Anwältin auch in diese Richtung dachte. 

Manchmal kommt es dann eben doch anders als erwartet und so haben wir einen kräftigen Rückschlag erlitten als im Mai die Entscheidung fiel. Nichts­des­to­trotz schauen wir lieber nach vorn als nach hinten und haben uns entschieden keinen weiteren Widerspruch einzulegen sondern einen neuen schicken Namen zu finden. Somit durfte Edgar seine weibliche Seite entdecken und Greta betritt die Bühne. 

An so einer Namensänderung hängt natürlich ein ganz schöner Rattenschwanz dran. Alle Tüten müssen neu produziert werden, die Kunden und Händler müssen informiert werden, vor allem dahingehend, dass es einen neuen Namen gibt aber den gleichen Inhalt. Und das alles in einer begrenzten Zeit, da sonst hohe Strafen drohen. 

Um die Tüten neu zu produzieren müssen auch neue Klischees angefertigt werden, die sehr teuer sind. Das sind die Druckformen für den Farbauftrag. Es mussten also schnellstens die Tüten überarbeitet werden, und zwar für die Größen 2kg, 5kg und 14kg. Die Lieferzeiten sind ellenlang, sodass die Umstellung von Edgar und Greta einige Zeit in Anspruch nehmen wird. Der Greta 14kg Big Bag geht ab sofort an den Start. Dann kommen im August/September die 2kg und 5kg Größen nach. Also nicht wundern, dass Edgar ein bisschen Zeit braucht zur Verwandlung in Greta. Das ist ja auch eine riesen Sache. 

Wir mussten auch ein bisschen überlegen wie wir euch mitteilen das es bald diese große Veränderung gibt. Da kam uns die Idee mit dem Vegan4Dogs Comic. Es hat uns riesig Spaß gemacht die einzelnen Bilder auszudenken und die Buchstaben darin zu verstecken, um das Gewinnspiel einzubinden. Dabei haben wir nicht damit gerechnet, dass es so schwierig sein würde die Buchstaben zu finden, aber wir wussten ja auch wo die Buchstaben sind. So mussten während des Gewinnspiels ein paar Tips her. Vor allem haben wir alle Ratenden mit unserem ‚Great‘ als Bildunterschrift auf die falsche Fährte gelockt?. Die Buchstaben stimmten ja auch, nur nicht die Reihenfolge. Es wurde aber auch sehr häufig ein V gefunden, welches wir im Namen gar nicht eingeplant hatten. Aber auch nach dem Tip, dass in Bild eins 2 Buchstaben versteckt sind und ein V generell nicht dabei ist kam noch nicht die richtige Lösung. Das Edgar weiblich werden sollte konnte sich offensichtlich keiner vorstellen. Also haben wir noch den Tip rausgehauen das Edgar einen weiblichen Vornamen bekommt. Und ab da lief es wie am Schnürchen. Jetzt konnte der Groschen fallen und die richtige Lösung kam nicht nur aus Deutschland sondern auch aus vielen anderen Ländern. Wir hatten aber auch sehr viele andere lustige Vorschläge dabei. Unter anderem Vegaz, Etgar mit T, wobei das wieder zu Verwechslungsgefahr mit der anderen Marke führen könnte, der Name darf nicht ähnlich sein. Auch die Geschichte vom Taler fand ich sehr schön: 

„Mensch, wir zerbrechen uns hier echt den Kopf. Unsere Lösung war eigentlich Taler. Wobei ich damit auch unzufrieden war, aber nichts ergab Sinn. 

Nun wissen wir, ein weiblicher Vorname und wir kommen mit unseren Buchstaben auf keinen.

1. Bild: L (in der Mütze) und R (Schuh)

2. Bild: A (Ohrring)

3. Bild: E (Gürtelschnalle)

4. Bild: T (Edgars Knochen)

Juhu, wir haben hoffentlich den Fehler gefunden: das L in der Mütze ist eigentlich ein G.“ 

Dann wurde allerdings aus der Greta eine Gerta, was natürlich möglich wäre?. 

Eine Arlet und eine Gerda hatten wir auch noch dabei. 

Es kamen auch einige Bilder von veganen Vierbeinern an, über die wir uns sehr gefreut haben und die hoffentlich bald mit Einverständnis der Zusender in unserem Fotoalbum ‚Du bist nicht allein‘ verewigt werden. 

Sehr schön war auch die Geschichte von Ruth, deren Ex‑Mann Edgar heißt und der Running Gag ist, dass sie Edgar an ihre Hunde verfüttert. Vielen Dank fürs Teilen. 

Jetzt geht es noch an die Auslosung der Gewinner der 3x 14kg Greta. Trommelwirbel. Und die Gewinner sind:

Kommentarbereich
Schreibe Deinen Kommentar
Wir prüfen deinen Kommentar und schalten ihn dann frei.
Weitere Beiträge
  • Veganuary 2024 - Lass deinen Hund entscheiden
    Veganuary 2024 - Lass deinen Hund entscheiden
    Leni | 1. Januar 2024
    Probiere eine vegane Ernährung mit deinem Hund während des Veganuary aus! Schließe dich der Kampagne an, die den veganen Lebensstil unterstützt.
    Mehr lesen
  • Internationaler Tag zur Abschaffung der Tierversuche
    Internationaler Tag zur Abschaffung der Tierversuche
    Leni | 24. April 2022
    Warum Tierversuche gefährlich für alle Lebewesen sind erfährst Du in diesem Blogbeitrag.
    Mehr lesen
  • Earth Day 2022
    Earth Day 2022
    Leni | 22. April 2022
    In diesem Artikel geht es um die Bedeutung von nachhaltiger, biologischer und fairer Kleidung und wie du deinen Beitrag zum Schutz unseres Planeten leisten kannst.
    Mehr lesen
  • Ehrentag der Pflanze
    Ehrentag der Pflanze
    Leni | 12. April 2022
    Erfahre mehr über die wichtige Rolle der Pflanzen in unserem Ökosystem und warum es heute so wichtig ist, ihnen mehr Aufmerksamkeit und Schutz zu schenken.
    Mehr lesen
  • Powered by Plants - Die Kraft der Pflanzen
    Powered by Plants - Die Kraft der Pflanzen
    Jamie Kolb | 6. April 2022
    Gesteigerte Gesundheit und Vitalität sind Vorteile einer veganen Hundeernährung, erfahre hier mehr über ihre Auswirkung auf das Wohlbefinden deines Hundes.
    Mehr lesen
  • Liebe im Napf Teil 2
    Liebe im Napf Teil 2
    Jamie Kolb | 3. April 2022
    Jamie berichtet von ihrer veganen Hundeküche und wie sie vorgeht, um für ihren Hund selbst zu kochen.
    Mehr lesen
  • Liebe im Napf Teil 1
    Liebe im Napf Teil 1
    Jamie Kolb | 29. März 2022
    Begleite Jamie auf ihrem Weg zu einer ausgewogenen und nahrhaften Ernährung für ihren Hund.
    Mehr lesen
  • Weltwassertag
    Weltwassertag
    Jamie Kolb | 22. März 2022
    Erfahre, warum Wasser in der heutigen Welt so wichtig ist und wie es uns langsam aber sicher ausgeht.
    Mehr lesen
  • Was mein Herz zum Hüpfen bringt
    Was mein Herz zum Hüpfen bringt
    Jamie Kolb | 20. Februar 2022
    Jamie berichtet von der Liebe zu ihrer veganen Hündin und was Überfütterung damit zu tun hat. Erfahre mehr zur veganen Hundeernährung auf unserem Blog.
    Mehr lesen
  • Ist Vitamin A als Zusatzstoff eigentlich vegan?
    Ist Vitamin A als Zusatzstoff eigentlich vegan?
    Leni | 6. Januar 2022
    Vitamin A ist ein wichtiger Zusatzstoff in Hundefutter, aber ist es auch vegan? Wir erklären die Hintergründe.
    Mehr lesen
  • Jamie - Mit Liebe und Erfahrung neu in unserem Team
    Jamie - Mit Liebe und Erfahrung neu in unserem Team
    Jamie Kolb | 27. Dezember 2021
    Erfahre mehr über Jamie, unsere neueste Ergänzung im Team, die uns mit ihrem Fachwissen und Erfahrungen im veganen Hundeleben bereichert.
    Mehr lesen
  • Tiertafel Hamburg e.V.
    Tiertafel Hamburg e.V.
    Leni | 28. Juli 2021
    Die Tiertafel Hamburg e.V hat es sich sich zur Aufgabe gemacht, Tierbesitzern zu helfen die durch unglückliche Umstände in finanzielle Not geraten sind.
    Mehr lesen